Der Wellnessbereich

in Ihrem Wellnesshotel in Fiss

Erholung, Ruhe, Wohlbefinden. Und obendrein noch eine große Portion Freude. Das erwartet Sie bei Ihrem Wellnessurlaub in Fiss. Unser großzügiger Wellness- und Beautybereich bietet eine gemütliche und harmonische Atmosphäre zum Entspannen und Wohlfühlen.

Die Wellnesslandschaft im Hotel Fisserhof ist in viele unterschiedliche Einheiten aufgeteilt, um ein möglichst vielseitiges Wellnessprogramm zu gewährleisten. Ein schön gestalteter Ruhebereich mit Blick in die Natur und eine Tee- und Getränkebar mit Obst, Gemüse und Trockenfrüchten runden Ihren erholsamen Wellnesstag in Ihrem Wellnesshotel Fisserhof ab.

Und nach der wohltuenden Wärme im Spabereich steht einem Besuch der Badelandschaft und einer entspannenden Massage oder Kosmetikbehandlung nichts mehr im Wege.

Stubensauna im Hotel Fisserhof

Stubensauna

In der 90 °C warmen, traditionellen Stubensauna, auch Finnische Sauna genannt, erwartet Sie ein gemütliches Ambiente von naturbelassenem heimischem Hochgebirgsholz. Bei einem Besuch der Stubensauna wird Ihr Kreislauf angeregt, der Entschlackungsprozess unterstützt und gleichzeitig Haut und Atmungsorgane gepflegt.

  • Wärme: ca. 90 °C
  • Aufenthaltsdauer in der Stubensauna: 10-15 Minuten
Das Sole-Blütendampfbad im Hotel Fisserhof

Sole-Blütendampfbad

Das Sole-Blütendampfbad ist eine Wohltat für den gesamten Atembereich. Blütenextrakte werden mit mildem Inhalationsdampf in den Raum eingeblasen und auf Knopfdruck wird feinst gelöste Meersalzsole zerstäubt. Das Bioklima in der Kabine entspricht einem Aufenthalt am Meeresstrand.

  • Wärme: ca. 45 °C
  • Aufenthaltsdauer im Sole-Blütendampfbad: ca. 20-30 Minuten
Osmanisches Bad im Hotel Fisserhof

Osmanisches Bad

Beim Betreten des traditionsreichen Osmanischen Bades erwartet Sie eine orientalische Welt voll Wasserdampf, exotischem Aroma und angenehmer Strahlungswärme. Der Besuch des Osmanischen Bades erhöht das subjektive Wohlempfinden und regt die Durchblutung an.

  • Wärme: ca. 45 °C
  • Aufenthaltsdauer im Osmanischen Bad: ca. 10 Minuten
Das Laconium im Hotel Fisserhof

Laconium

Im Laconium sorgt die 75 °C warme Strahlungswärme von den Wänden für eine langsame Erwärmung des Körpers, wodurch der Entschlackungsprozess sehr harmonisch eingeleitet wird. Durch einen Körperaufguss wird Ihr Kreislauf in Schwung gebracht und der Schwitzprozess beschleunigt.

  • Wärme: Strahlungswärme von 75 °C
  • Aufenthaltsdauer im Laconium: 15-20 Minuten
Das Tepidarium im Hotel Fisserhof

Tepidarium

Im Tepidarium, dem berühmten Bad der Antike, erwartet Sie eine Strahlungswärme von 39 °C, die von den Liegen, den Wänden und dem Boden ausgeht. Bei einem Aufenthalt im Tepidarium wird eine künstliche Fiebertemperatur erzeugt, die für die Entlastung und den Aufbau Ihres Immunsystems sorgt.

  • Wärme: Strahlungswärme von 39 °C
  • Aufenthaltsdauer im Tepidarium: unbegrenzt
Warmsprudelbecken im Hotel Fisserhof

Warmsprudelbecken

Im Warmsprudelbecken, einem Fußwhirlbad, werden Ihre Füße durch sanftes Sprudeln massiert. Darüber hinaus wird der Kreislauf reguliert und die Abwehrkräfte gestärkt. Aus Hygiene- und Komfortgründen kann jeder seine Fußsprudelmassage bei Frischwasser im eigenen Becken genießen.

Eisgrotte im Hotel Fisserhof

Eisgrotte

Zur wohltuenden Erfrischung des Körpers haben wir einen Löwenbrunnen mit handgerecht geformtem Flockeneis. Durch das Einreiben des erhitzten Körpers erleben Sie ein einmaliges Erfrischungserlebnis, das obendrein hautstraffend und herzbelebend wirkt. Der Kreislauf wird angeregt und das Immunsystem gestärkt.

Kneippbach

Das Durchwaten des eiskalten Kneippbaches wird besonders nach einem Saunagang empfohlen. Der Kreislauf wird belebt, die Durchblutung gefördert und die Venen- und Fußmuskulatur gestärkt. Je nach Belieben kann ein Wasserschlauch zur zusätzlichen Kühlung des gesamten Körpers genutzt werden.

Kneipprondell

Das Kneipprondell besteht aus verschiedenen Wasserbecken, die in Kalt- und Warmwasserzonen aufgeteilt sind. Das Durchwaten der Wechselbäder regt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung.

Ruheraum im Wellnessbereich

Ruhe und Entspannung im Wellnessbereich

Nach dem Saunieren tut es besonders gut, sich zu erholen und seinen Körper zur Ruhe kommen zu lassen. In dem dafür vorgesehenen Ruhebereich können Sie auch Tee oder Kaltgetränke genießen und mithilfe der frischen und getrockneten Früchte neue Energie für den nächsten Saunagang sammeln. Genießen Sie die Zeit in dieser Entspannungszone, während Sie Ihren Blick in die Natur schweifen lassen.